REALISIERUNGEN:

Kernkraftwerk in Tschernobyl, Ukraine

Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial in einem neuen Sarkophag über einem inaktiven Kern im Kernkraftwerk in Tschernobyl, Ukraine. Es stellte die Reduzierung der Temperaturunterschiede und Minimierung des Kondensationseffekts sicher, was die Sicherheit des Sarkophags erhöhte (die Dicke der Isolierschicht betrug 3 mm). Graues Sphärolit wurde mechanisch aufgetragen, was eine hohe Qualität und schnelle Bearbeitungszeit gewährleistet hat. Ausführer des Sarkophags – VINCI Construction.

Apartmenthaus am Meer GREEN WOOD.

Bau eines neuen Luxuswohnhauses am Ufer des Schwarzen Meeres in Odessa.

Die Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial ermöglichte einen wirksamen Schutz der Außenflächen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und erhöhte den Wärmewiderstandsindex von Decken und Fundamenten (Betonoberfläche) gegen Wärmeverlust (die Dicke der Isolierschicht betrug 3 mm). Graues Sphärolit wurde mechanisch aufgetragen (Spritzverfahren), was eine hohe Qualität und schnelle Bearbeitungszeit gewährleistet hat.

Oberfläche der Wärmedämmung auf dem Gebäude 1.500,00 m2

Bauumsetzung: 2017-2018

Eisenbahntransport - Personenwagen

SPHÄROLIT – Schutz und Lackierung von Wagenkästen von Personen- und Güterwagen.

In den Produktionsprozessen, Reparaturen von Personenwagen und beim Bau neuer Güterwagen werden moderne Technologien, innovative Schutzmaterialien und Hochleistungsgeräte in der in- und ausländischen Produktion eingesetzt. Die Technologie der Oberflächenvorbereitung von Karosserien der Wagons und die Schaffung einer Schutz- und Außenbeschichtung umfasst die Strahlenverarbeitung, das Aufbringen einer Korrosionsschutzschicht und eine Außenlackschicht, die mit Polyurethan oder anderen hochwertigen Emails hergestellt wird.

Die durchgeführte Modernisierung betrifft das Auftragen von Schutzbeschichtungen: Verzinken, Grundieren, Wärmedämmung “SPHÄROLIT” (für Personenwagen. Die Wagen sind mit einer Heizungs-, Kühlungs- und Feuchtigkeitsregelungsanlage sowie einem geschlossenen Luftkreislaufsystem mit konstanter mehrstufiger Filterung ausgestattet.

Das angewandte Verfahren zum Schutz von Eisenmetallen gegen Korrosion hat die Vorteile der von bisher bekannten Feuerverzinkungsverfahren und Lackbeschichtungen. Durch ein doppeltes Schutzsystem gewährleistet die Schicht eine aktive kathodische und passive Schutzbarriere. Im Jahr 2013 hat LTD “Tesma-LUX” in Zusammenarbeit mit PJSC “DNIPROVAGONOREMSTROY” Vorschriften für die Durchführung von Arbeiten zum Auftragen einer Isolierbeschichtung während großer Reparaturen von Personenwagen entwickelt.

Die Forschung wurde während der Einführung der SPHÄROLIT-Wärmedämmschicht durchgeführt – Modernisierung der Personenwagen-Karosserie. Es wurden auch Vergleichsstudien durchgeführt, und die Ergebnisse der vergleichenden Analyse von SPHÄROLIT und anderen Produkten ähnlichen Ursprungs (aus anderen Ländern) zeigten, dass SPHÄROLIT höhere technische und physikalische Werte als andere Produkte aufweist. Damit entwickelt sich SPHÄROLIT zu einem Führer von Nanowärmedämmung in Europa. Aufgrund der positiven Testergebnisse entschied sich der Vorstand von PJSC “DNIPRVAGONOREMSTROY” für die Verwendung der SPHÄROLIT-Beschichtung (Wärmedämmung, Schallschutz) als Hauptisolationsbeschichtung, die gesetzliche Anforderungen zum Schutz von Personenwagen vor Wärmeverlusten und zur Verringerung des Rüttelschwingungsfaktors vorsieht.

Die Größen der Lieferungen von “SPHÄROLIT” -Material für PJSC “DNEPROVAGONOREMSTROY beliefen sich für den Zeitraum von 2013 bis heute auf über 140.000 Liter, was dem Unternehmen Modernisierung von 270 Personenwagen ermöglicht hat.

 

Verwaltungs- und Berufungsgericht. Objekte unter strenger Kontrolle des Denkmalpflegers.

Großumbau eines Gebäudekomplexes und Thermomodernisierung aller Gebäude zur Nutzung des ehemaligen Militärbezirks Odessa, Ukraine, Odessa, ul. Gagarin Prospekt 16 für die Objekte des Berufungsgerichts in Odessa, Ukraine.

Die Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial ermöglichte einen wirksamen Schutz der Außenflächen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und erhöhte den Wärmewiderstandsindex von Außenwänden gegen Wärmeverlust (die Dicke der Isolierschicht betrug 3,5 mm). Es wurde ein Sphärolit verwendet, der mit weißem Fassadenputz bedeckt wurde. Es wurde mechanisch aufgetragen Sprühverfahren), wodurch eine hohe Qualität und schnelle Realisierungszeiten sichergestellt wurden.

Die Wärmedämmungsfläche der Wände mit SPHÄROLIT beträgt 7.500,00 m2
Die Objekte stehen unter strenger Kontrolle des Denkmalpflegers. Die Thermomodernisierung erfolgte zum Jahreswechsel 2017/2018.

Wohnsiedlung "Nowa Arkadia" und "Korona Arkadii"

Wohnsiedlungen “Nowa Arkadia” und “Korona Arkadii” Sphärolitsmaterial wurde als Wärmedämmung für Betonstreifen verwendet. Die Dicke Isolierschicht 3mm.Die Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial ermöglichte einen wirksamen Schutz der Betonstreifen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Erhöhung des Wärmewiderstandsindex von Außenwänden gegen Wärmeverlust (die Dicke der Isolierschicht betrug 3 mm). Es wurde grauer Sphärolit verwendet, der mechanisch aufgetragen wurde.

Hotel und Wohnanlage

Sphärolitsmaterial wurde als Wärmedämmung der Wände verwendet. Die Dicke Isolierschicht 3mm.Die Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial ermöglichte einen wirksamen Schutz der Wände gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Erhöhung des Wärmewiderstandsindex von Außenwänden gegen Wärmeverlust (die Dicke der Isolierschicht betrug 3 mm). Sphärolit eingefärbt entsprechend der Fassadenfarbe und mechanisch aufgebracht.

Hochschulgebäude

Die Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial ermöglichte einen wirksamen Schutz der Außenflächen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Erhöhung des Wärmewiderstandsindex von Wänden gegen Wärmeverlust (die Dicke der Isolierschicht betrug 3 mm). Das Sphärolit wurde entsprechend der Fassadenfarbe eingefärbt und mechanisch aufgetragen, wodurch eine hohe Qualität und eine schnelle Bearbeitungszeit gewährleistet werden konnten.

Sphärolitsmaterial wurde als Wärmedämmung für Wände verwendet. Die Dicke Isolierschicht 3mm.Die Verwendung von Sphärolit-Beschichtung als Wärmedämmungsmaterial ermöglichte einen wirksamen Schutz der Wände gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Erhöhung des Wärmewiderstandsindex von Außenwänden gegen Wärmeverlust (die Dicke der Isolierschicht betrug 3 mm). Sphärolit eingefärbt entsprechend der Fassadenfarbe und mechanisch aufgebracht.

Leichte und schwere Industrie

Der militärische Sektor

ROHRLEITUNGEN, INFRASTRUKTUR
Lackieren der gesamten Gebäudeinfrastruktur (Zentralheizungsanlagen, Öl, Gas, Erdöl) zur Minimierung des Effekts der Wasserkondensation, Schutz gegen Verbrennungen (Erhöhung der Arbeitssicherheit), Minimierung des Wärmeverlustes im Winter und Schutz vor hohen Temperaturen. Schichtdicke bis zu 3 mm.

TRANSPORT UND INFRASTRUKTUR
Lackieren der ukrainischen Panzer von innen, um Temperaturunterschiede im Sommer und Winter zu reduzieren. Schichtdicke bis zu 3 mm.